Mittwoch, 22. Mai 2013

Liquidität ist planbar – „Flüssig bleiben“ durch den richtigen Überblick



Leere Taschen sind oft ein Zeichen schlechter Finanzplanung und fehlenden Überblicks.











„Flüssig bleiben“ – also freie finanzielle Mittel zur Verfügung haben – sofort, wenn sie benötigt werden -  ohne Wenn und Aber -  hat mit einer guten Geschäftspolitik zu tun, mit einer lukrativen Auftragslage, mit einer vernünftigen Qualitätspolitik, mit einer korrekten Zahlungsmoral der Kunden und vielen vielen anderen Faktoren, über die jeder Betriebswirt so gern referiert. Diese ganzen Faktoren in noch so guter Konstellation nützen aber alle nichts, wenn kein Überblick über die Finanzen vorhanden ist.

Rechnungen, Rechnungen, Rechnungen – alle wollen bezahlt sein. Möglichst pünktlich. Wie viel muss ich eigentlich heute überwiesen werden? Was wird noch alles abgebucht? Bleibt das Konto im Plus bzw. im vereinbarten Kreditrahmen?
Wann muss ich eigentlich was bezahlen. Für all diese Fragen kann man endlose Listen führen oder eben die passende Software nutzen. Das ist natürlich u n s e r Tipp. – wen wundert’s? 

Da sich bei uns vieles, wenn auch nicht alles um das Thema Rechnungen dreht, haben wir vor kurzem eine neue Idee aufgegriffen – das Planen der liquiden Mittel.

Was zu Oma’s Zeiten gern „Milchmädchenrechnung“ genannt wurde, klappt nämlich immer noch.
Also erstens: was habe ich, zweitens: was muss ich bezahlen, drittens was geht noch von meinem Konto ab  - macht viertens: Das bleibt übrig! „Das Übrige“ sollte ich im positiven Bereich oder zumindest im Bereich des vereinbarten Kreditrahmens bewegen – dann ist „alles in Butter“.

Nun kann man sich die Nächte um die Ohren schlagen und wie ein Weltmeister Rechnungsbeträge addieren und vom Finanzbestand wieder abziehen und in Ordnern und Kalendern rascheln, um auch ja keinen Termin oder keine Rechnung zu übersehen. Dann kann man sich die Haare raufen und weitschweifig zu Recht erklären, dass „Buchhaltung einfach nicht mein Ding“ ist oder ganz einfach den Überweisungsrechner in


oder


mit allen dazu gehörenden Funktionen nutzen. Und das geht so:




Und nun wünschen wir viel Erfolg - möge es immer so und nicht anders bei Ihnen aussehen!

Bilder: 
rechnungsprofi
imagedirekt.de (Künstler: Pakhnyushchyy Vitaliy)